Blog, Dies & Das, Home, Reisen
Kommentare 20

Zusammenfassung Blogparade „Mein schönster Reisemoment“ – 37 Blogger erzählen

Zusammenfassung Blogparade "Mein schönster Reisemoment"

Im März rief ich zu einer Blogparade mit dem Thema „Mein schönster Reisemoment“ auf. Niemals hätte ich gedacht, dass sich so viele Blogger beteiligen würden. Insgesamt gab es 37 Beiträge, einer schöner als der andere!

Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal bei allen Teilnehmern bedanken, dass sie ihre schönsten Reisemomente im Rahmen dieser Blogparade geteilt haben. Herausgekommen ist eine tolle Sammlung an Erlebnissen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Viele der Beiträge zu „Mein schönster Reisemoment“ haben mit Sehenswürdigkeiten zu tun. Andere erzählen von Begegnungen mit Tieren. Wiederrum andere entstanden völlig unerwartet und aus der Situation heraus. Einige erlebten ihren schönsten Reisemoment im Zusammenhang mit einer außergewöhnlichen Aktivität oder widmeten ihren Beitrag gar einer besonderen Person. Es gab viel zu lesen und es machte großen Spaß in die Erlebnisse anderer Blogger einzutauchen.

In meiner Zusammenfassung möchte ich noch einmal kurz auf jeden einzelnen Beitrag eingehen und ihn entsprechend verlinken, damit Du direkten Zugriff darauf hast. Viel Spaß beim Stöbern und Lesen der Beiträge!

Stefanie von Family Escapes war die erste Teilnehmerin und schwelgt in ihrem Beitrag in Erinnerungen an ihren Familienurlaub in Thailand. Besonders Koh Lanta hat es ihr angetan.

Der Beitrag von Nadja von Kind und Koffer ist eine Liebeserklärung an Lissabon in Portugal. Leider führt Nadja ihren Blog nicht mehr weiter, deshalb kann ich an dieser Stelle leider nicht verlinken.

Daniela von Genuss Touren ist in Botswana mit einem Elefanten auf Tuchfühlung gegangen und lässt uns in ihrem Beitrag an diesem schönen Reisemoment teilhaben.

Franzi von Coconut Sports wird in ihrem Beitrag sehr persönlich und verrät uns, was ihr Herz tatsächlich zum Schmelzen bringt. Dies ist keine Welle, kein Strand und auch keine tolle Sehenswürdigkeit, sondern schlicht und ergreifend die Tatsache, dass sie in ihrem Freund den perfekten Reisepartner gefunden hat.

Für Carina von Travelography bleibt ein Erlebnis unvergessen: Während Sie sich mit Flossen und einer Schnorchelbrille im Meer tummelt, entdeckt sie eine Riesenschildkröte, der sie daraufhin ein wenig Gesellschaft leistet.

Sabine von Ferngeweht erlebte ihren schönsten Reisemoment in Namibia. Auf einem Hügel inmitten vieler Köcherbäume beobachtete sie den Sonnenuntergang und genoß die Ruhe Namibias, die sie auf dieser Reise nicht mehr verlassen sollte.

Ilona von Wandernd konnte sich dahingegen nicht entscheiden und präsentierte in ihrem Beitrag deshab gleich mehrere schönste Reisemomente.

Tanja von Takly on Tour war am Emerald Lake in Kanada. Dort traf sie auf eine faszinierende Landschaft, die sie bis heute begeistert. Die tollen Fotos in ihrem Beitrag sprechen für sich.

Sabrina von Yeah! Action! hat sich etwas ganz besonderes als Beitrag ausgedacht. Ihr schönster Reisemoment ist der Beginn eines jeden Trips. Begleitet wird dieser Moment jedes Mal von Glück, Erwartung und Aufregung.

Für Janina von Ferntastisch waren ihre Flitterwochen auf Hawaii der schönste Reisemoment. Genauso sollte es sein, nicht wahr?

Julia von Globusliebe flog mit einem Wasserflugzeug über die Whitsundays in Australien. Mehr muss man dazu nicht sagen, oder? Die Fotos verursachen Schnappatmung vor lauter Schönheit.

Für Christina von Paleica war der schönste Reisemoment, als sie ihren ersten Blick auf die Golden Gate Bridge in San Francisco werfen konnte. Dieser Anblick überwältigte sie dermaßen, dass ihn nun für meine Blogparade in Worte gefasst hat.

Sabine von Reisespatz durfte in einem Nationalpark in Südafrika Wildtieren sehr nahe kommen. Ihr Highlight war die Begegnung mit einem Gepard, den sie sogar streicheln durfte.

Sabrina von Boots & Backpacks hat sich in Portugal von der Ilha Deserta verzaubern lassen und verbrachte dort eine schöne Zeit in einsamer und landschaftlich traumhafter Umgebung.

Michael von Erkunde die Welt erfüllte sich mit dem Besuch des Grand Canyons einen Lebenstraum. Der atemberaubende Anblick des Canyons rief verschiedene Emotionen hervor: Glück, Zufriedenheit und Freiheit. Der schönste Reisemoment halt.

Alex von Bergreif wanderte in 33 Tagen von München bis nach Venedig. Sein schönster Reisemoment war die Ankunft am Mittelmeer und der Sprung ins kalte Salzwasser.

Rainer von Anschlussflug erlebte seinen schönsten Reisemoment in Los Angeles. Fast eine Stunde saß er bei Nacht auf einem kleinen Hügel und betrachtete das beleuchtete Griffith Observatorium und das Lichtermeer von Los Angeles.

Rike von Schweden und so war im Skuleskogen Nationalpark in Schweden und erlebte dort eine faszinierende Natur, an die sie sich heute noch gerne zurück erinnert.

Thomas von Reisen-Fotografie konnte sich nicht entscheiden und präsentiert in seinem Beitrag eine ganze Auswahl an schönsten Reisemomenten.

Jügen vom Jürgen Thulke Fotoblog denkt gerne zurück an seinen Bootsausflug zu den Niagarafällen und widmet diesem Erlebnis seinen schönsten Reisemoment.

Für Daniel von Rucksackträger fand der Moment auf einem Surfboard sitzend in Mosambik statt. Mit Blick auf das Meer und den Sonnenuntergang ist die perfekte Kulisse hier definitiv gegeben.

Daniela von Liebeslieschen präsentiert in ihrem Beitrag diverse Erlebnisse, die ihr herausragend in Erinnerung geblieben sind. Dazu gehören Dubai, die Niagarafälle, St. Ives und noch einige mehr.

Klaus von Deutschland-Traveling erzählt in seinem Beitrag von einem Besuch im Schwarzwald. Als Nordlicht faszinierte ihn vor allem die Berglandschaft.

Christina von Mamlo Connection erlebte ihren schönsten Reisemoment bei einem Glas Rotwein auf ihrer Terrasse in Japan.

Drei Kälbchen im Tramuntana Gebirge auf Mallorca spielen die Hauptrolle in dem Beitrag von Raffaele von Gipfelwelt.

Für Kerstin von Fraeulein K unterwegs ist der schönste Reisemoment immer der Beginn einer Reise. Wenn es endlich losgeht, ein weiterer Traum erfüllt wird, der Alltag zurück bleibt und etwas Neues und Aufregendes beginnt.

Bibo und Tanja von Auszeitnomaden waren im Khao Yai Nationalpark in Thailand und fanden dort eine unberührte Natur und faszinierende Tierwelt vor. Sie begegneten Elefanten, wilden Sambahirschen, Affen, Krokodilen und, und, und.

Julia von Bezirzt erlebte auf Koh Phangan in Thailand einen Taifun, der die Küsten und Straßen überschwemmte. Mehrere Tage war die Insel ohne Strom und das Festland nicht zu erreichen. Ihren Heimflug verpasste Julia dadurch. Nichtsdestotrotz betrachtet sie dieses Erlebnis als ihren schönsten Reisemoment, weil er ihr die Freundlichkeit und den Optimismus der Einheimischen noch einmal verdeutlichte.

Nike von Parkvogel erzählt in ihrem Beitrag vom Whale Watching in Island. Was erst nur ganz weit weg erkennbar war, befand sich plötzlich direkt neben dem Boot und bescherte Nike ihren schönsten Reisemoment.

Steffi von Steffistraumzeit hat sich von der Landschaft Neuseelands bezirzen lassen und erzählt in ihrem Beitrag von einem Sonnenuntergang auf dem Campingplatz.

Mila und Oliver von Helden unterwegs blicken zurück auf ihr Reisejahr 2014 und erzählen von ihren Erlebnissen und Eindrücken in Irland, Egmond aan Zee und von Norwegen.

Zypresse von Zypresse unterwegs hat in Südafrika mehrere Stunden lang eine Elefantenherde beobachtet. Dies ist ihr als schönster Reisemoment in Erinnerung geblieben.

Sina von Ferndurst erzählt in ihrem Beitrag von einem besonders emotionalen Erlebnis in Budapest, das ihr eine Gänsehaut eingejagt und sie gleichzeitig glücklich gemacht hat.

Janine von Bereise die Welt ist glücklich ihren Freund als idealen Reisepartner gefunden zu haben. Genau diese Erkenntnis ist gleichzeitig ihr schönster Reisemoment.

Neni von Travel and Lipsticks verbrachte einen schönen Tag mit Einheimischen auf Lombok in Indonesien. Der Tag ist ihr unvergesslich geblieben und wurde deshalb Teil der Blogparade.

Marieke von Flashpackcitygirl brauste auf einer ihrer letzten Reisen mit dem Jet-Ski übers Meer in Griechenland und fühlte in dem Moment die absolute Freiheit.

Patricia von Mom’s Blog ist voll und ganz dem Charme von Sydney erlegen. Ihren schönsten Reisemoment hat sie im Beach-Vorort Manly erlebt. Dort aß sie, mit Blick auf den Pazifik, den besten Burger der Welt.

So, das waren alle. Ich hoffe, dass ich niemanden vergessen und nichts durcheinander gebracht habe. Falls doch, bitte melden.

 

*Photo Credit @Michael Cory/Flickr.com/Creative Commons

Welcher Reisemoment gefällt Dir am besten? Und vor allem: Was war Dein schönster Reisemoment? Verrate ihn mir in einem Kommentar!

Ich freue mich , wenn Du mich auch bei Facebook, Twitter, Google+, Instagram oder Pinterest besuchst.

Folge mir

Sabine

Reisebloggerin & Redakteurin bei Gecko Footsteps
Jungenmama mit chronischer Reiselust. Immer auf der Suche nach dem nächsten Trip.
Folge mir
Like it? Share it!Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on StumbleUponShare on RedditEmail this to someonePrint this page

20 Kommentare

  1. Danke für die schöne Blogparade und die tolle Zusammenfassung. Da muss ich noch einige nachlesen gehen.

    LG Thomas

  2. Eine tolle Zusammenfassung einer gelungenen und spannenden Blogparade. Echt schöne Beiträge sind dabei herausgekommen. Hab ich ja noch jede Menge nachzulesen *lach*

    Lg Michael

    • Hallo Michael,
      ja, es ist ganz schön viel zu lesen, aber es macht ja auch Spaß 🙂

      Viele Grüße,
      Sabine

  3. Vielen lieben Dank für diese tolle Blogparade. Wahnsinn, wie viele spannende Momente da zusammen gekommen sind. Es macht sehr viel Spaß in all den tollen Blogs zu stöbern.
    Herzlichst,
    Christina von Mamlo Connection

    • Hallo Bibo & Tanja,
      ich wünsche Euch viel Spaß dabei. Das dürfte ja eine abendfüllende Lektüre sein.

      Viele Grüße,
      Sabine

  4. Danke für die liebevolle Zzsammenfassung einer wunderbaren Blogparade. Einiges werde ich noch nachlesen (und kommentieren…).
    Alles Liebe für alle teilnehmenden BloggerInnen.

  5. Liebe Sabine,
    ich danke dir für diese tolle Blogparade!!
    Wahnsinn, dass so viele schöne Beiträge zusammen
    gekommen sind.
    Liebe Grüße,
    Julia

  6. vielen dank für die superschöne parade, es hat riesenspaß gemacht und war sehr schön, die erlebnisse der anderen zu lesen!!

  7. Liebe Sabine,

    dieses Motto deiner Blogparade war einfach unglaublich toll.
    Vielen Dank für das inspirierende Thema und die tolle Zusammenfassung.
    Jetzt haben wir ja einiges zu tun.

    Liebe Grüße
    Tanja

  8. Hallo Sabine,

    eine tolle Blogparade auch wenn ich es nicht geschafft habe, mich mit einem Artikel zu beteiligen. Ich konnte trotzdem ein paar nette Blogs kennen lernen.

    Beste Grüße
    Heike

  9. Hallo Sabine,

    erstmal von uns ein großes Dankeschön für diese tolle Blogparade und deiner schönen Zusammenfassung. Wir freuen uns schon die Reiseberichte der anderen Blogger zu lesen und uns für unsere Reisen inspirieren zu lassen.

    Dankeschön!

    Viele Grüße aus Köln,
    Oliver von heldenunterwegs.de

  10. Tolle Blogparade – ich habe wahnsinnig gerne mitgemacht. Bin immer noch dabei, mich durch die ganzen Artikel zu lesen 🙂 LG Franzi

  11. Mein schönster Reisemoment war, als ich Elefanten ganz nah sein durfte. Wir waren nach Südafrika gereist und haben den Knysna Elephant Park besucht. Ich hab die Tiere schon in der Wildnis gesehen & auch da bin ich stets berührt. Aber hier hatte ich die Chance, mit ihnen zu laufen, ihnen Futter zu reichen, ihre Haut zu berühren und ihnen in die Augen zu sehen. Sehr berührende Momente. Diese Tiere sind so großartig. So sozial, so fürsorglich und so sanft. Einfach eine wunderbare Begegnung, die in meinem Herzen bestand hat.

    • Hallo Marlene,
      oh das hört sich toll an. Hätte als Artikel hervorragend hier reingepasst 🙂

      Viele liebe Grüße,
      Sabine

  12. Was für eine grandiose Blogparade und unglaublich schön zu sehen, wie viele tolle Menschen sich daran beteiligt haben.

    Danke nochmal, Sabine.

  13. Wunderschöne Beiträge…
    Ganz, ganz gelungene Aktion Sabine, vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße, rike

  14. Hallo Sabine,

    schöne Zusammenfassung und interessant, was die anderen Teilnehmer alle so erlebt haben.

    Vielen Dank auch für die Verlinkung!

    Grüße
    Christian

  15. eine tolle Aufstellung mit neuer Reiseinspiration 🙂
    Mein schönster Reisemoment? Der Sonnenaufgang am Mt. Bromo, eine David Copperfield Show in Las Vegas und die Begegnung mit Delfinen auf den Malediven.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.