Blog, Dies & Das, Home
Kommentare 2

Look Back November 2015

Look Back November 2015

Mit ein bisschen Verspätung gibt es heute meinen kleinen Rückblick auf den November 2015.

Was war los im November 2015?:

Der November stand bei mir ganz im Zeichen von Irland. Ich habe eine alte Freundin besucht, die vor einigen Monaten ein Baby bekommen hat. Leider nur für ein verlängertes Wochenende, aber dieses wussten wir gut zu nutzen. Mit dem Baby im Gepäck ging es auf einen kleinen Roadtrip durch den Westen Irlands.  Mehr dazu gibt es bald auf dem Blog zu lesen.

Welche Reisen sind in Planung? Im Moment bastel ich an diversen Reisen. Allerdings möchte ich derzeit noch nicht alles verraten. Eins steht jedoch fest: Es wird spannend und ich bin jetzt schon total fröhlich und voller Vorfreude, wenn ich an die schönen Reisen denke, die in den nächsten Monaten anstehen.

Diesen Monat geht es erst einmal nach Budapest. Ich freue mich schon sehr auf die ungarische Hauptstadt und glaube jetzt schon, dass sie mir gefallen wird. Ich mag diesen alten Prunk, den ich hoffe in Budapest zu finden. Die Burg, das Parlament, die pompösen Brücken und Gebäude. Hast Du Tipps? Dann hinterlasse mir einen Kommentar oder schicke mir eine E-Mail. Viele gute Tipps habe ich bereits über Facebook bekommen, aber Ihr könnt mir gerne noch mehr Insider-Tipps zukommen lassen.

Auf meinem Blog habe ich in meiner monatlichen Buch-Review Reihe im November „Kim & Struppi – Ferien in Norkorea“ von Christian Eisert vorgestellt. Wer einen Trip in Kim Jong-Uns Reich plant oder sich einfach nur für Norkorea interessiert, der bekommt mit diesem Buch einen witzigen Einblick in das Land, das für die meisten Menschen ein großes Mysterium ist.

Dann gab es auf dem Blog noch 18 Spartipps für Familienreisen. Ein flacher Titel, der jedoch seine Daseinsberechtigung hat, wenn man mit mehreren Personen unterwegs ist und doppelt, dreifach, vierfach etc. zahlen muss.

Und dann haben wir ja auch schon fast Ende des Jahres  und das Fest aller Feste klopft an die Tür. Weil ich oft genug planlos bin, wenn es darum geht ein originelles Geschenk auszusuchen, habe ich mich auf die Suche begeben und 15 Geschenke für Reisende ausgesucht. Und diesmal ist mir da wirklich eine interessante Sammlung gelungen. Da ist bestimmt auch etwas dabei, das Du Dir wünschen oder verschenken kannst.

Bei Neni von Travelandlipsticks gab es zudem eine Blogparade an der ich teilgenommen haben. Sie wollte wissen, wo und von wem wir uns am liebsten für unsere nächste Reise inspirieren lassen. Da habe ich ja keinerlei Probleme mit. Die Reiseinspirationen fliegen mir nur so zu. Ich werde förmlich von ihnen erschlagen und kann mich vor Ideen kaum retten. Meinen Artikel zur Blogparade findest Du hier: Reiseinspirationen finden – So geht’s!

Kennst Du eigentlich schon meine „Instagram Lieblinge„? Jeden Monat stelle ich hier zehn meiner liebsten Instagram-Fotos aus dem Bereich Reise vor. Schau mal vorbei! Hier gibt es die Auswahl von November: Instagram Lieblinge von November 2015.

Lesetipps:

Philippinen: Auf Travelepisodes konnte man im November dem liebeskummergeplagten Marco Buch multimedial auf seiner Reise durch die Philippinen folgen. Den lesens- und sehenswerten Artikel findest Du hier: Ich, die Liebe und andere Katastrophe.

Detroit: Detroit gilt heutzutage als gefährlichste Stadt der USA. Der Wohlstand der vergangenen Tage ist längst vergangen. Julia war dort und erzählt in diesem Artikel von ihren Eindrücken: Detroit – Die gefährlichste Stadt der USA.

Iran: Im November habe ich bei Reisedepeschen einen Artikel von Morten & Rochssare gefunden, der mich besonders begeistert hat. Er gibt einen Einblick in die Kuriositäten eines Landes, das für viele nach wie vor ein großes Mysterium ist, jedoch in letzter Zeit vermehrt auf dem Radar diverser Reiseblogger auftaucht. Unbedingt lesenswert: 17 Kuriositäten über den Iran, die Du noch nicht wusstest

Geld verdienen mit dem Blog: Einen schönen und aufrichtig ehrlichen Artikel zum Thema Blog-Kooperationen und Geld verdienen mit dem Blog, gab es bei Blickgewinkelt. Bloggen ist eine Leidenschaft, Professionalität hin oder her. Schön, wenn dabei Reise-Kooperationen zustande kommen und Geld verdient werden kann, aber die Regel ist das nicht, denn oftmals, meist sogar, kommt man mit den anfragenden Unternehmen gar nicht auf einen Nenner. Den Artikel findest Du hier: Professionell & Kooperationsgeil – Wie ich meine 1001 Sponsoren an Land ziehe.

Südamerika: Carina von Travelrunplay ist mit ihrem Bulli schon seit einigen Monaten in Südamerika unterwegs und hat nun ihre Erfahrungen zu den Eigenarten der Südamerikaner in einem Artikel zusammengefasst. Ich mag diese Art von Artikeln, weil ich kulturelle Unterschiede besonders interessant finde und sie mich auch  immer wieder zum Schmunzeln bringen. Hier gehts lang: 7 Eigenarten, vor denen Dich niemand vor Deiner Südamerika Reise warnt.

Wie war Dein November? Warst Du unterwegs? Verrate es mir in einem Kommentar!

Gefällt Dir Gecko Footsteps? Dann folge mir bei Facebook, Twitter,  Google+, Instagram und Pinterest!

Banner Newsletter im Beitrag



 

 

Folge mir

Sabine

Reisebloggerin & Redakteurin bei Gecko Footsteps
Jungenmama mit chronischer Reiselust. Immer auf der Suche nach dem nächsten Trip.
Folge mir
Like it? Share it!Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on StumbleUponShare on RedditEmail this to someonePrint this page

2 Kommentare

  1. Liebe Sabine,

    auch ich bin ein großer Fan von den tollen Jahresrückblicken.
    Danke für die schöne Zusammenfassung und die Erwähnung.
    Ich liebe Deine Inspirationen, mach weiter so!

    Alles Liebe für 2016.

    Tanja

    • Huhu Tanja,
      ich danke Dir für den tollen Einblick. Ich schaue aber auch immer wieder gerne bei Dir vorbei.

      Liebe Grüße,
      Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.