Blog, Dies & Das, Home
Schreibe einen Kommentar

Look Back Februar 2016

Look Back Februar 2016

Hier ist mein persönlicher kleiner Rückblick auf den letzten Monat. Was bei mir los war, was in Planung ist und welche Blog-Artikel ich gerne gelesen habe, erfährst Du in meinem Look Back Februar 2016 Edition.

Was war los im Februar 2016?:

Privat gibt es aus dem Februar nicht viel zu berichten. Ich bin nicht gereist und habe auch keine Kurztrips unternommen. Mal abgesehen davon, dass eh nichts geplant war, stapelt sich derzeit die Arbeit massiv auf meinem Schreibtisch. Meine Selbständigkeit steht an und es gibt viel vorzubereiten. Nebenher tüftel ich an unserem Jordanien-Trip, der nach der ITB Messe in Berlin akut wird. Und im April steht die nächste wunderbare Reise ins Haus. Ein Pressetrip wird mich dann nach Cornwall führen. Landschaftlich soll es ja wahnsinnig schön sein und die Briten mochte ich sowieso schon immer gerne. Es gibt also einiges, worauf ich mich derzeit freuen kann.

Was gabs auf dem Blog? Extreme Eindrücke müssen schnell verbloggt werden, deshalb gab es einen ersten Bericht über meine Marrakesch-Reise mit Kind. Als Frau alleine mit Kind in Marrakesch? Ja, das geht! Und auch wenn es ein kleiner Kulturschock war, so habe ich keine schlechten Erfahrungen gemacht. Denn seien wir mal ehrlich, die Geschehnisse vom Silvesterabend in Köln haben in der Bevölkerung viele Ängste heraufbeschworen. Da werden schnell alle über einen Kamm gescherrt. Und als Reisender wird man dann gerne mit dem „WTF?“-Blick bedacht, wenn man sich ein Reiseziel aussucht, das nicht der Norm entspricht. Hach. Ihr kennt es, nicht wahr? Aber Marokko war nur ein Land, das im Februar auf meinem Blog Thema war. Auch aus Irland gab es noch einiges zu erzählen. Meine Freundin und ich haben Lough Gur einen Besuch abgestattet. Dabei handelt es sich um eine bedeutende historische Stätte, aber lies am besten selbst. Zum Artikel geht es hier entlang: Lough Gur.

Dann habe ich mich endlich einmal wieder der Heimat gewidmet. In meiner Artikelreihe „Osnabrück & Umland“ ging es um das Thema „Aktivitäten mit Kind bei Regenwetter„. Ich gebe zu, manchmal sind wir durch den Regen überfordert und ein wenig planlos. Voller Tatendrang, aber doch keine Lust auf die üblichen Aktivitäten. Meine kleine Auflistung soll uns da ein wenig auf die Sprünge helfen.

Dass ich ein kleiner Bücherwurm bin, ist ja nichts Neues. Manchmal finde ich es jedoch gar nicht so einfach ein passendes Buch zu finden. Oft orientiere ich mich an irgendwelchen Bestsellerlisten, weil ich dann quasi eine Fast-Garantie habe, dass das Buch ja gar nicht so schlecht sein kann. Leider entgeht mir bei dieser Methode eine ganze Menge…das ist mir schon klar, deshalb freue ich mich immer über Bücher-Tipps. Um mir und meinen Lesern da ein paar Inspirationen zu liefern (denn ich gehe davon aus, dass viele von Euch auch gerne lesen), habe ich einfach mal ein paar Blogger nach ihren liebsten Reisebüchern gefragt. Schau einfach im Artikel vorbei. Die Bücher kannst Du auch direkt von dort bei Amazon bestellen.

Auch mein Fernweh wurde wieder geschürrt durch all die wunderbaren Reisefotos, die tagtäglich bei Instagram gepostet werden. Meine Lieblingsbilder habe ich auch diesen Monat hier zusammengefasst: Instagram Lieblinge von Februar 2016.

Und last but not least ist meine BlogparadeReisepannen rund um den Globus“ im Februar zu Ende gegangen. Ich möchte ja nicht behaupten, dass Reispannen immer lustig sind, aber wenn man sich die Beiträge durchliest, die da zusammengekommen sind, dann kann man sich tatsächlich das eine oder andere Lachen nicht verkneifen. Aber es ist ja immer so, im Nachhinein ist alles nur noch halb so wild. Es wird auch noch eine Zusammenfassung in Form eines Artikels geben. Vielen Dank nochmal an alle, die teilgenommen haben! Es hat Spaß gemacht.

Was war im Februar 2016 los in der Blogosphäre?:

Ich sag nur ITB. Während der Terminplan im letzten Monat noch recht überschaubar war, muss ich mittlerweile aufpassen, dass ich nicht den Überblick verliere. Ein Event jagt das nächste. Und es sind fast alle da. Ja, nicht nur die Tourismusunternehmen, auch all die Reisebesessenen, die mir in dem vergangenen Jahr durch ihre Blogs und Artikel ans Herz gewachsen sind. Es wird toll!

Lesetipps:

China: Eva hat einige Tage in der Provinz Henan in China verbracht. Sie fand eine touristisch völlig unerschlossene Gegend vor, die dafür einen umso intensiveren Eindruck hinterlassen hat. Lies hier, was sie erlebt hat: Henan – China für Fortgeschrittene

Israel: Israel ist eines dieser Länder, die einem den „WTF?“-Blick im Bekanntenkreis einbringen, wenn man sich zu einer Reise dorthin entschließt. Genauso ging es auch Miri und Andy. Sie erkundeten das Land auf eigene Faust und waren begeistert. Hier ist der Artikel mit vielen Tipps: Israel auf eigene Faust – No risk, no fun?

Brunnenbau in Uganda: Steven baut in einem Dorf in Uganda einen Brunnen. Seine Erlebnisse hat er in seinem Brunnenbauertagebuch #1, Brunnenbauertagebuch #2 und Brunnenbauertagebuch #3 niedergeschrieben. Ich bin gespannt wie es weitergeht.

Malaysia: Stefan hat mehrere Reiseblogger zu ihren Tipps für Malaysia befragt. Es ist eine interessante Sammlung herausgekommen, in der man sich ganz viele Inspirationen holen kann. Besonders interessant für alle, die einen Trip in das Land planen: Urlaub in Malaysia.

 

Wie war Dein Februar? Hinterlasse mir einen Kommentar!

Gefällt Dir Gecko Footsteps? Dann folge mir bei Facebook, Twitter, Google+, Instagram und Pinterest!

Abonniere meinen Blog bei Follow oder bei follow us in feedly , damit Du keinen Artikel mehr verpasst!

Banner Newsletter im Beitrag



Folge mir

Sabine

Reisebloggerin & Redakteurin bei Gecko Footsteps
Jungenmama mit chronischer Reiselust. Immer auf der Suche nach dem nächsten Trip.
Folge mir
Like it? Share it!Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on StumbleUponShare on RedditEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.