Blog, Dies & Das, Home
Kommentare 1

Buch-Review: Stoppt die Welt, ich will aussteigen!

Stoppt die Welt ich will aussteigen

Worum geht’s?

Nach vielen arbeitsreichen Jahren drückt Martin Krengel die „Stopp“-Taste, packt seine sieben Sachen und begibt sich auf Weltreise. Der Gedanke einer Weltreise begleitet ihn schon viele Jahre im Voraus, doch es dauert, bis er sich endlich aufraffen kann und alle Zweifel über Bord wirft.

Kaum unterwegs, hat er schon Blut geleckt und erliegt voll und ganz der Faszination und der Anziehungskraft des Reisens. Er besucht über 20 Länder und macht alle Höhen und Tiefen eines Langzeitreisenden mit. Dabei gewährt er  einen ehrlichen Einblick in seine Eindrücke und Erlebnisse. Diese fallen mal positiv, mal skurril, mal unglaublich witzig und natürlich auch mal negativ aus. Denn so wie im wahren Leben, ist auch auf Reisen nicht alles Gold, was glänzt.

Viele private Fotos, Illustrationen, Anekdoten und interessante Facts machen das Buch zu einem authentischen Erlebnisbericht, der Leute dazu animieren möchte, Mut aufzubringen und ihre Träume zu leben.

Zitate aus dem Buch

„Reisen ist Leben, das zwischen Heim- und Fernweh oszilliert. Zwischen überwältigt sein und überrollt werden. Manchmal wirst du so herzlich empfangen, dass du vor Rührung weinen willst. Du bist 15.000 Kilometer weit weg und fühlst dich doch sofort zuhause. Am nächsten Ort dagegen fühlst du dich so fremd, unverstanden und einsam wie ein Meerschwein auf dem Mars.“
„Es gibt diesen Spruch, man solle jeden Tag die Welt mit neuen Augen sehen. Das ist natürlich Quatsch. Morgens sehe ich die Welt meistens mit verquollenen Linsen. Doch eine Reise macht es dennoch möglich: Du siehst die Welt nicht mit neuen Augen, deine alten Augen sehen eine neue Welt. Du fühlst Dich frisch. Lebendig. Wie neugeboren.“

Für wen ist das Buch?

Für Träumer, die einen Antrieb benötigen, um Ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Für Weltreisende und angehende Weltreisende. Für alle, die gerne unterwegs sind oder mit einem Ausstieg liebäugeln.

Fazit?

Ein lesenswertes und amüsantes Buch,  was sicherlich auch dem angenehmen und vor allem witzigen Schreibstil von Martin Krengel zu verdanken ist. Die Geschichten und Anekdoten aus den besuchten Ländern sind interessant zu lesen, werden nie langweilig oder ausschweifend. Auch die Masse an Fotos und Illustrationen empfinde ich als sehr gelungen. Absolute Kaufempfehlung!

 

Facts:

  • Name:  Stoppt die Welt, ich will aussteigen!
  • Autor:  Dr. Martin Krengel
  • ISBN:   978-3-941193-22-2
  • Preis:    19,99 € (Paperback // Eazybookz)

Shoppe das Buch bei Amazon:

Du möchtest das Buch kaufen? Klicke auf das Bild und Du wirst direkt zu Amazon weitergeleitet. Dahinter verbirgt sich ein Affiliate-Link. Wenn Du darüber einkaufst, erhalte ich eine Provision. Dir entsteht dadurch kein Nachteil.

Hast Du „Stoppt die Welt, ich will aussteigen!“ gelesen? Wie hat es Dir gefallen? Verrate es mir in einem Kommentar!

Gefällt Dir Gecko Footsteps? Dann folge mir bei Facebook, Twitter,  Google+, Instagram und Pinterest!

Like it? Share it!Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on StumbleUponShare on RedditEmail this to someonePrint this page
Sabine
Folge mir

Sabine

Reisebloggerin & Redakteurin bei Gecko Footsteps
Jungenmama mit chronischer Reiselust. Immer auf der Suche nach dem nächsten Trip.
Sabine
Folge mir

1 Kommentare

  1. Pingback: Look Back Oktober 2015 - Reiseblog Gecko Footsteps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*