Blog, Dies & Das, Home, Tipps
Kommentare 3

5 Reiseblogger verraten ihre Tipps und Pläne

Portugal Algarve

Weihnachten steht vor der Tür und für viele von uns ist dies die stressigste Zeit des Jahres. Umso erfreulicher war es für mich, dass sich trotzdem diverse Reiseblogger bereit erklärt haben, mir in einem kleinen Interview Rede und Antwort zu stehen.
Ich bin von Natur aus sehr neugierig und lasse mich am liebsten von Insidern inspirieren. Darum habe ich Sarah, Conni, Oli, Elke und Anne nach ihren besten Tipps rund ums Reisen gefragt und wollte zudem wissen, was Weihnachten auf dem Programm steht und welche Reisepläne sie für das nächste Jahr haben.

Das sind ihre Antworten:

Sarah von Rapunzel will raus

Rapunzel will raus SarahSarah reist bereits seit vielen Jahren um die Welt. Ihr Blog Rapunzel will raus wendet sich an Welt- und Langzeitreisende, gibt Tipps zu Reisedestinationen und hilft bei der Verwirklichung von Reiseträumen.

1. Was ist Dein liebstes Reiseziel und warum kannst Du es weiterempfehlen?

Ein liebstes Reiseziel kann ich nicht nennen. Aber eines der Besten ist für mich Bolivien. Der Andenstaat hat zwar keinen Zugang zum Meer, kann aber mit so vielen Highlights aufwarten, dass das nicht so schlimm ist. Erst in den boliviansichen Anden habe ich die Schönheit der Berge schätzen gelernt und der Salar de Uyuni, der grösste Salzsee der Welt, ist einfach atemberaubend. Und dies sind nur zwei Dinge der wunderschönen Nautur, die Bolivien zu bieten hat. Und das alles nebst der faszinierenden Kultur, den schönen Städten, den farbenfrohen Märkten und den kulinarischen Entdeckungen.

2. Auf welche drei Dinge magst Du in Deinem Gepäck nicht verzichten?

– In meinem Gepäck ist immer ein Schweizer Taschenmesser mit dabei. Es ist einfach praktisch   und für vieles einsetzbar – vom Flaschen öffen bis zum Haare schneiden ist alles drin.
– Platz in meinem Rucksack mache ich mit Kompressionsbeuteln. Diese sparen viel Raum und so ist Reisen auch mit einem kleinen Rucksack möglich.
– Meine Schlafmaske ist meine neuste Errungenschaft und ich kann schon nicht mehr ohne sie sein. Nicht nur im Flugzeug ist diese praktisch, sondern auch in Ländern, wo es morgens sehr früh hell wird.

3. Wo bist Du Weihnachten und wie wirst Du feiern?

Weihnachten werde ich in San Francisco verbringen. Dann treffe ich mich dort mit meinem Bruder und werde die Feiertage mit ihm verbringen. Gross feiern werden wir aber wahrscheinlich nicht, sondern eher die Stadt unsicher machen.

4. Welche Reisepläne hast Du für das kommende Jahr?

Mein Reisejahr startet mit einem Roadtrip durch die USA. Zusammen mit meinem Bruder fahre ich die Westküste bis nach San Diego runter, dann von Houston über New Orleans weiter nach Florida. Dann gehts für mich nach Zentralamerika, wo ich während einigen Monaten von Mexiko nach Costa Rica reisen werde.

Du möchtest noch mehr von Sarah lesen? Hier gehts lang: Rapunzel will raus

Conni von Planet Backpack

Planet Backpack ConniConni ist die Gründerin und Betreiberin von Planet Backpack, einem der größten Reiseblogs Deutschlands. Sie ist überall auf der Welt zuhause und arbeitet ortsunabhängig. Auf ihrem Blog bekommst Du Tipps rund um die Themen Reisen, digitales Nomadentum und Persönlichkeitsentwicklung.

1. Was ist Dein liebstes Reiseziel und warum kannst Du es weiterempfehlen?

Das ändert sich regelmäßig. Derzeit ist es mal wieder Bali: Super Infrastruktur für Digitale Nomaden, viel Yoga, viel Meer…

2. Auf welche drei Dinge magst Du in Deinem Gepäck nicht verzichten?

Bose Sound Link Mini Bluetooth Speaker
Reiseyogamatte
Packwürfel

3. Wo bist Du Weihnachten und wie wirst Du feiern?

In Seattle, USA, bei meinem Bruder, der dort derzeit ein Auslandssemester macht. Es wird kalt! Aber nur für eine Woche 😉

4. Welche Reisepläne hast Du für das kommende Jahr?

Bei mir ist immer alles sehr flexibel, aber hier mal ein grober Plan:

Im Januar bin ich auf einem vierwöchigen Yoga- und Meditations-Retreat in Mexiko. Danach ein paar Monate auf Bali. Im Sommer voraussichtlich Berlin und Europa.

Du möchtest noch mehr von Conni lesen? Hier gehts lang: Planet Backpack

Oli von Weltreiseforum und Sinograph

Weltreiseforum OliOli betreibt gleich zwei Reiseblogs. Mit Weltreiseforum hat er eine nützliche Plattform geschaffen, die Reisende mit Informationen, Berichten und Tipps rund um ihr Fernweh versorgt. Auf Der Sinograph widmet er sich voll und ganz China. Sechs Jahre lang hat er dort gelebt und gearbeitet. Während dieser Zeit hat er das Land auf eigene Faust bereist und lässt Dich auf dem Blog an seinen Erfahrungen und Erlebnissen teilhaben.

1. Was ist Dein liebstes Reiseziel und warum kannst Du es weiterempfehlen?

Ich habe viele Orte, für die ich mich begeistern kann. Die ultimative Entdeckung für mich war aber Georgien, wo ich diesen Sommer eine Woche war. Insbesondere die Hauptstadt Tbilisi hat mich in den Bann gezogen mit ihren wunderschönen verfallenen Häusern und der hoffnungsvollen Stimmung unter den Menschen. Meine wichtigsten Reisetipps findest du hier: http://weltreiseforum.com/blog/georgien-dinge-die-du-diesem-land-erleben-kannst/

2. Auf welche drei Dinge magst Du in Deinem Gepäck nicht verzichten?

Mein Gepäck habe ich so sehr reduziert, dass ich auf nichts verzichten möchte. Da ich mich manchmal ganz gerne etwas abschotte, ist mir mein MP3-Spieler wichtig. Als Blogger bin ich natürlich auch auf die anderen elektronischen Geräte wie Laptop und Kamera angewiesen. Alles andere kann ich ja leicht nachkaufen. Insbesondere meine Garderobe besteht hauptsächlich aus Kleidern, die ich unterwegs gekauft habe. Das ist nicht nur meistens günstiger, sondern ich habe auch etwas, das mich lange an meine Abenteuer erinnert.

3. Wo bist Du Weihnachten und wie wirst Du feiern?

Nachdem ich die letzten sechs Jahre in China verbracht habe, werde ich diese Weihnachten im Kreis der Familie verbringen: mit meinen Eltern und meiner Schwester und ihrem Freund. Wir werden wie früher um den Tannenbaum sitzen und uns auf die Geschenke freuen.

4. Welche Reisepläne hast Du für das kommende Jahr?

Normalerweise plane ich eher kurzfristig. Fix ist erst, dass es im Januar nach Mexiko geht. Ich war schon bald 15 Jahre nicht mehr in Lateinamerika und freue mich schon sehr auf die Reise. Die ITB in Berlin steht ebenfalls fett im Terminkalender. Ich freue mich darauf, wieder viele Bloggerkollegen zu treffen und neue Gesichter kennenzulernen. Im Sommer würde ich ausserdem gerne Zentralasien besuchen. Die ehemaligen Sowjetrepubliken haben ihren eigenen Reiz und insbesondere Tadschikistan spricht mich mit seiner Bergwelt sehr an.

Du möchtest noch mehr von Oli lesen? Hier gehts lang: Weltreiseforum und Sinograph

Elke von Meerblog

Meerblog ElkeElke ist eine reisesüchtige Journalistin und Autorin, die an der Nordsee beheimatet ist. Es ist somit kein Wunder, dass sie einen ganz besonderen Bezug zum Meer hat. Auf Meerblog widmet sie sich dem langsamen und naturnahen Reisen.

1. Was ist Dein liebstes Reiseziel und warum kannst Du es weiterempfehlen?

Ein einziges Lieblingsziel habe ich nicht. Früher hat mein Herz an Italien gehangen – angezogen vom Charme und der großen Fähigkeit zur Selbstironie der Italiener. Heute bin ich mehr auf skandinavische Länder abonniert, weil mir die Entspanntheit und Lässigkeit dort so gefallen. Zu meinen Lieblingen in 2014 zählt auf jeden Fall auch Ecuador, das ich frisch für mich entdeckt habe. Die Leute sind einfach wahnsinnig nett, Quito und die Nebelwälder ein Traum!

2. Auf welche drei Dinge magst Du in Deinem Gepäck nicht verzichten?

Schwimmsachen, Smartphone und Regenponcho.

3. Wo bist Du Weihnachten und wie wirst Du feiern?

In meiner Wahlheimat an der Nordsee – mit viel Besuch, wilden Tieren und langen Strandspaziergängen.

4. Welche Reisepläne hast Du für das kommende Jahr?

Der erste Trip im nächsten Jahr wird mich nach Thailand führen, zuerst urbanes Gewusel in Bangkok, dann türkisfarbenes Meer und Insel-Hopping in Trat. Für mich alles Neuland, und ich freue mich sehr!

Du möchtest noch mehr von Elke lesen? Hier gehts lang: Meerblog

Anne von Going Vagabond

Going Vagabond Anne

Anne ist die Gründerin von Going Vagabond. Sie berichtet dort von ihren Reisen und Erfahrungen und möchte Menschen dazu inspirieren die Welt zu entdecken. Sie hat ein besonderes Faible für Südamerika.

1. Was ist Dein liebstes Reiseziel und warum kannst Du es weiterempfehlen?

Für mich hat ganz Lateinamerika eine wahnsinnige Anziehung. Vor einigen Jahren bin ich als Freiwillige nach Peru gegangen, das erste Mal Südamerika in meinem Leben, und ich wurde nicht enttäuscht! Ich habe mich so sehr in Land und Leute verliebt (im wahrsten Sinne des Wortes, mein Mann ist Peruaner), dass ich 2 Jahre länger geblieben bin, als geplant. Ich bin allerdings auch keine der vielen Reiseblogger, die schon unzählige Länder besucht haben, sondern meine Erfahrungen beziehen sich vor allem auf meine Zeit in Südamerika, die einfach unvergesslich ist! Ich finde Peru einfach ein sehr faszinierendes Land: Man kann mit Kanus durch die kleinen Ausläufer des Amazonas quer durch den Regenwald fahren, oder tausende Meter hoch über die Anden wandern, oder Sandboarden in der Wüste, oder die längste Welle der Welt surfen…
Hinzu kommt das Peru ein extrem günstiges Reiseland ist, mit 15 Euro pro Tag lebt man wirklich extrem gut.

2. Auf welche drei Dinge magst Du in Deinem Gepäck nicht verzichten?

Meinen Laptop, einen Universal-Mehrfachstecker (um überall ans Stromnetz zu können) und richtig gutes Moskitospray (vor Ort kaufen, alles andere bringt nichts). Wenn ich jetzt ein paar Tage in Regionen fahre, wo ich mit Sicherheit weiß, da brauche ich meinen Laptop nicht weil es dort a) kein Internet oder b) keinen Strom gibt, dann bleibt der natürlich zu Hause. Aber sonst ist es mir schon extrem wichtig den dabei zu haben, schließlich kann ich sonst nicht arbeiten, und das ist, wenn man selbstständig ist, schon ziemlich unpraktisch 😉

3. Wo bist Du Weihnachten und wie wirst Du feiern?

Ganz klassisch bei meiner Familie am Niederrhein. Auch wenn ich noch nicht richtig in Weihnachtsstimmung bin, spätestens wenn ich ankomme geht die Stimmung los, da hilft auch der selbstgebrannte Walnussschnaps ganz gut 😉 Auch wenn ich weder religiös noch traditionell bin, aber Weihnachten mit der Familie finde ich einfach super schön.

4. Welche Reisepläne hast Du für das kommende Jahr?

Auf jeden Fall die Philippinen. Da geht es voraussichtlich im März hin. Das erste Mal Asien! Bin schon gespannt, weil meine Reise bisher immer in die andere Richtung der Welt gingen. Aber auf den Philippinen würde ich auf jeden Fall gerne mal mit Walhaien tauchen. Da werde ich mir auf jeden Fall auch noch jede Menge Inspiration und Tipps bei anderen Reisebloggern holen.

Du möchtest noch mehr von Anne lesen? Hier gehts lang: Going Vagabond

Was sind Deine ultimativen Reisetipps und welche Reisepläne hast Du für nächstes Jahr?
Lass es mich in einem Kommentar wissen!


Folgst Du mir schon auf Facebook und Twitter?

Like it? Share it!Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on StumbleUponShare on RedditEmail this to someonePrint this page
Sabine
Folge mir

Sabine

Reisebloggerin & Redakteurin bei Gecko Footsteps
Jungenmama mit chronischer Reiselust. Immer auf der Suche nach dem nächsten Trip. Liebt Bücher, Thai-Food und Yoga.
Sabine
Folge mir

3 Kommentare

  1. Vielen Dank, dass ich bei dieser kleinen Umfrage mitmachen durfte. Ich habe mich sehr gefreut. Witzig finde ich, dass gleich drei von uns nach Mexiko gehen. 🙂

  2. Pingback: Blogschau: Februar 2015 - Weltreiseforum: Die Informationsquelle für Individualreisende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*